Montag, 21. Mai 2012

Kopenhagen Teil 2


Hier ist eine Miniaturstadt vom früheren Kopenhagen aufgebaut.
Eine Ausstellung zum Leben und Arbeiten gibt es dazu im  Museum dahinter.





In Kopenhagen zu sein ohne die kleine Meerjungfrau zu sehen geht natürlich nicht.
Leider ließ sich die Sonne nicht blicken....


Ein Blick zum wunderschön angelegtem Kastell.




Im botanischen Garten mit vielen wundervoll angelegten Beeten,
 hätte ich stundenlang verweilen können.
Langsam kam auch die Sonne raus und ich konnte endlich ein paar schöne Fotos machen.




Im Gewächshaus war es kuschelig warm und irgendwie fühlte ich mich ein bißchen wie im Urwald.





In den botanischen Garten könnt Ihr kostenlos rein .
Die Gewächshäuser sind täglich von 10 bis 15 Uhr geöffnet.



Nach dem Garten war noch ein Besuch beim königlichen Bonbonfabrikanten geplant.
Hier könnt Ihr gleich zusehen , wie die Bonbons hergestellt werden.
Und sie sind mega ober lecker!


Tolle Farben
toller Geschmack
einfach königlich!




Auf dem Weg zum Hotel kam ich an diesem Platz vorbei.
Interessant geschnittene Bäume stehen hier die ganze Allee lang.



 Und da es in Kopenhagen mehr Fahrräder als Autos gibt,
gehören sie auch zur Deko,,,,genial. I love it!





Übrigens könnt Ihr Euch in fast jedem Hotel Fahrräder ausleihen und somit schneller die Stadt erkunden!
Bis morgen dann 
zu Teil 3.
Liebe Grüßli
Claudia


Kommentare:

  1. ich liebe diese stadt! allerdings hatte ich die meerjungfrau im nebel fotografieren müssen... und es war august!! :)))
    komm heute mal bei mir vorbei... ;)

    AntwortenLöschen
  2. sie hat so viel Charme, die diese Stadt - einfach ein ganz anderes Flair als andere Hauptstädte. Herrlich

    AntwortenLöschen